..
Reiseführer Europa


Rezensionen des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa (Travel Guide)
DVD und Videos

Auf Wunsch unserer Internetbesucher haben wir eine neue Rubrik aufgenommen. Es gibt eine Vielzahl von Videofilmen zu Eisenbahn und Modelleisenbahn. Ebenso ist die Anzahl von Eisenbahnliteratur mit den Jahren sehr groß geworden. Zu einigen Themen gibt es auch mehrere Veröffentlichungen, so dass man schnell den Überblick verlieren kann. Unsere Online-Redaktion von Eisenbahn-Europa hat nun begonnen, die eigenen privaten Archive zu sichten und zu interessanten Titeln Rezensionen zu erstellen. Wir hoffen Ihnen mit unseren Tipps bei der Auswahl helfen zu können. Wenn Sie einen Tipp für ein gutes Video oder Eisenbahnbuch haben, können Sie uns gerne schreiben.
Kontakt - Redaktionsteam Eisenbahn-Europa

Rezension - Video- und DVD-Eisenbahnfilme

Rezension: VEB Schienenfahrzeuge - Die Geschichte des Lok- und Waggonbaus in der DDR

Rezension: VEB SchienenfahrzeugeBis zur Wiedervereinigung wurden unter dem Namen VEB Vereinigter Schienenfahrzeugbau der DDR Lokomotiven und Waggons gefertigt. Im Unterschied zu vielen anderen Industriezweigen in der DDR sind fast alle Lok- und Waggonschmieden zunächst erhalten geblieben und produzieren zum Teil heute noch. 1995 firmieren einige Teilbetriebe zusammen als Deutsche Waggonbau Aktiengesellschaft. Das Werk in Hennigsdorf wird bereits 1992 von der AEG (später Adtranz) übernommen. Seit 1998 ist Bombardier Transportation ...
Rezension:Bereits der Titel des Videos lässt beim Rezensenten einen interessanten Überblick über die Geschichte des Eisenbahnbaues in der ehemaligen DDR erwarten. Und die Erwartung wird nicht enttäuscht. Der gesamte Film besteht aus einer Vielzahl von Zusammenschnitten historischer Filmaufnahmen aus den mehr als 40 Jahren Schienenfahrzeugbau in der DDR. Der Lok- und Waggonbau in der DDR war mit seinen fast 30.000 Beschäftigten einer der strukturbestimmenden Wirtschaftszweige in der DDR. Neben dem Fahrzeugbau für das Land ...

Rezension: 50 Jahre Intercity in Deutschland

Rezension: 50 Jahre Intercity in DeutschlandAm 26. September 1971 ist der Intercity-Verkehr bei der Bundesbahn an den Start gegangen. „Deutschland im 2 Stundentakt“ so lautete ein Slogan aus dieser Zeit. Anfangs gibt es nur die 1. Klasse. Erst ab 1979 wird ein zweiklassiges Netz im Stundentakt geschaffen: „IC79 – jede Stunde jede Klasse“. Im Laufe der Jahre und besonders nach dem Mauerfall ist das IC-Netz stetig gewachsen. Heute bereichert der IC2 das Angebot. Sehen Sie bei uns die Geschichte von den Anfängen bis heute. Zugpferde wie die Baureihen 103, 120 oder 101 werden Sie begeistern. Ein Blick in die Führerstände und in die Bahnbetriebswerke gehören genauso dazu wie unzählige Bahnhofs- und Streckenaufnahmen.
Rezension: Wer diese DVD gesehen hat, weiß nun mehr Bescheid über „Berühmte Züge und Lokomotiven“ (Untertitel) des IC-Verkehrs von den Anfängen ca. 1970 bis zur Gegenwart. Und der Betrachter mag staunen ob der Vielfalt an Wagengarnituren, Triebfahrzeugen und Konzepten. Wieder etwas boshaft geneigt, kann man auch von einem Konzept- und Triebfahrzeug-Wirrwarr sprechen …, natürlich keine Schwäche der Produktion, sondern ein Pluspunkt: ...

Die Baureihe 50

Die Die Baureihe 50

Ab 1939 kommt mit der Baureihe 50 eine Einheits-Güterzugdampflokomotive auf die Gleise. Die leichte fünffach gekuppelte Maschine zählt zu den besten Konstruktionen unter den Einheitsloks. Über 3.000 Maschinen sind entstanden. Die Übergangskriegsversion wird zur Basis für die Baureihe 52. Nach dem Zweiten Weltkrieg können bei der Bundesbahn über 2.100 und bei der Reichsbahn nur ca. 350 Loks gezählt werden. ...
Rezension: „Oh je, schon wieder nur ´ne 50er!“ So wird mancher Eisenbahnfreund und -Fotograf in den 60er und in den Anfangs-70er Jahren gedacht haben, wenn er Dampfloks ablichten wollte. Ca. 10.000 Exemplare dieser Baureihe wurden laut Kommentar gebaut, und 50er waren bis zuletzt anzutreffen, bevor  Verdieselung und  Elektrifizierung Dampfloks überflüssig machten, wie auf der „Hausstrecke“ des Rezensenten, der Ruhr-Sieg-Bahn, und auf dem Güterbahnhof nahe seines Wohnhauses. Vor 50 Jahren wendete man sich enttäuscht ab, heute schaut man sich fasziniert diese DVD an!. .... ==> weiter

Die Geschichte der Deutschen Reichsbahn

Die Geschichte der Deutschen Reichsbahn

Am 1. April 1920 entstehen aus acht Länderbahnen die Deutschen Reichseisenbahnen. Ab 1921 wird der Name Deutsche Reichsbahn verwendet. Mit der Gründung der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft im Jahre 1924 beginnt die Zeit der Staatsbahn.In historischen Bildern zeichnen wir die Geschichte nach. Die Übergangszeit, Länderbauarten, Einheitsloks, Schnellverkehr, die Kriegs- und Nachkriegszeit und ...
Rezension: „Erleben Sie ein Kapitel deutscher Bahngeschichte mit ihren Höhen und Tiefen“ (Kassetten- Rückseite),- „erleben“ heißt: direkt dabei sein, involviert sein mit Hören, Sehen und Emotionen. Wenn man diese Produktion „erlebt“ hat, dann war man wirklich „dabei“, und dies um so mehr, wenn man noch Erinnerungen an die präsentierte Vergangenheit hat. Aber diese DVD ist keineswegs nur für „ältere Semester“ von Wert, gerade die junge Generation wird hier erfahren, dass das Heutige nicht ohne das Gestrige, nicht ohne die Leistungen und nicht ohne die Schaffenskraft von Ingenieuren und Bahnbediensteten vergangener Epochen hätte erreicht werden können. .... ==> weiter

Die Geschichte des Drehstromantriebs

Die Geschichte des Drehstromantriebs

Drehstromantriebstechnik für Schienenfahrzeuge ist heute selbstverständlich. Moderne Leistungselektronik erzeugt aus so gut wie allen Strom- und Spannungsarten einen Dreiphasen-Wechselstrom. Bereits ab 1901 wurde auf einer Versuchsstrecke bei Berlin der Drehstromantrieb mittels einer seitlichen dreipoligen Oberleitung erprobt. Die Ergebnisse waren vielversprechend, doch die Oberleitungskonstruktion zu aufwendig. ...
Rezension: Der Titel des Videos lässt beim Rezensenten zunächst einmal einen trockenen Technikfilm erwarten. Aber weit gefehlt: Die Autoren verstehen es, sowohl die interessante Entwicklungsgeschichte des Drehstromantriebs als auch den heutigen Siegeszug dieses Antriebs bildhaft und gut verständlich zu erklären. In einer kurzen Filmsequenz wird die Funktion eines 3-Leiter Generators erklärt. Der Film zeigt dann anhand von Fotos der ersten praktischen Versuchen ab dem Jahr 1892 mit den sehr aufwendigen 3-Leiter-Stromdrähten neben dem Schienenstrang. Danach folgen die weitere Entwicklungsversuche mit 2 getrennten Fahrdrähten .... ==> weiter

Die Baureihe 01 - Die klassische Schnellzug-Lokomotive

Die Baureihe 01

Die Baureihe 01 gehört zu den ersten Einheits-Dampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn- Gesellschaft, die ab 1925 gebaut wurden. Namhafte Lokfabriken haben in mehreren Bauserien bis 1938 insgesamt 231 Maschinen auf die Gleise gestellt. Die schweren Schnellzugloks mit der Achsfolge 2'C1' wurden in den dreißiger Jahren zum Inbegriff des D-Zugdienstes bei der DRG. Begleiten Sie uns in vielen alten Szenen durch die Vor- und Nachkriegsgeschichte. ...
Rezension: Wenn sich der Rezensent an seine Modellbahn-Anfänge erinnert, so kam von anderen Interessierten fast immer die Frage: „Haste auch ´ne 01?“ Natürlich, mit einer 01 fing man solch ein Hobby an, meist war hier die 01097 von Märklin der erste „Star“. Bei einem Film über eine Dampflok ist natürlich klar: Ohne Original-Ton geht nichts bei Aufnahmen zumindest aus jüngerer Zeit, und hier haben die Produzenten ganze Arbeit geleistet. Der Betrachter ist optisch und akustisch „mitten im Geschehen“, und wer nur Laie ist und kein angefressener Dampflokfan, der mag ... ==> weiter

Die Baureihe 101 - Die InterCity-Lok der Deutschen Bahn

Die Baureihe 101 - Die InterCity-Lok der Deutschen Bahn

Die Baureihe 101 ist das Zugpferd im schnellen InterCity-Dienst. Ab 1996 sind die ersten Elloks dieser Baureihe vom damaligen Hersteller Adtranz auf die Gleise gekommen. Bis 1999 waren dies 145 Loks. Abgelöst haben sie die in die Jahre gekommene Baureihe 103. Die 220 km/h schnellen Drehstromloks haben sich nach einigen Kinderkrankheiten bewährt und tragen heute die Hauptlast im IC-Verkehr der Deutschen Bahn. ....
Rezension: „Zu Hause auf allen großen Bahnhöfen in Deutschland“,- dies dokumentiert der Film über die Baureihe 101 eindrücklich. Es ist für die Regie / die Produzenten eines Films über einen einzelnen Fahrzeugtyp sicherlich ein Problem, immer nur 1 Objekt im Focus zu haben, Langeweile sollte dabei nicht auftreten und Wiederholungen bei Einstellungen sollten vermieden werden,- Aufgaben, die in diesem Film bestens gelöst werden. Kurz wird die Geschichte der Baureihe 101 erzählt, vom Auftrag 1994 und der damit verbundenen Absicht, die BR 103 abzulösen, über die Verbindung mit dem „Urahn“ 12x / BR 128 bis hin zur Fertigung,

Rezension: Der ICE 4 – Die Baureihe 412 der DB

Der ICE 4 – Die Baureihe 412 der DB

Der neue ICE entstand unter dem Projektnamen ICx. Später dann wird der neue Zug zum ICE 4 bzw. zur Baureihe 412, die inzwischen im Regelbetrieb unterwegs sind. Geplant ist die Anschaffung von bis zu 300 Zügen in verschiedenen Varianten, die langfristig auch den Zugverkehr auf heutigen IC-Strecken übernehmen sollen. Mit „nur“ 250 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der ICE 4 etwas langsamer, aber dafür deutlich länger als die bisherigen ICE-Züge.
Rezension: Wenn der Betrachter diesen Zug  im Film an sich vorbeifahren sieht, so schwingen da schon Bewunderung und Anerkennung für die Leistung deutscher Eisenbahnbauer mit. Den Filmemachern ist es sehr gut gelungen, Fahrzeuge dieser Baureihe in Szene, in Bewegung zu setzen. Es werden schon Unterschiede zwischen dem Amateur, der heute wohl meistens mit seinem Händi „ein Video dreht“, und den professionellen Aufnahmen des EK – Teams deutlich: Da wird bei den Außenaufnahmen nicht gewackelt, da gibt es kein abruptes Wechseln ...

 


Die Baureihe V90


Die Baureihe V200


Mit der Bahn durchs Höllental

Eisenbahn Kurier - Europa-Lokomotiven
Eisenbahn Kurier - Europa-Lokomotiven

Eisenbahn Kurier - Henschel Lokomotiven aus Kasse
Eisenbahn Kurier - Henschel Lokomotiven aus Kassel

Raritäten aus den Bahn-Archiven
Raritäten aus den Bahn-Archiven

Die Baureihe 143
Die Baureihe 143

Molli an der Ostsee
Molli an der Ostsee

Die-Baureihe_50-80
Die Baureihe 50'80 der DR

Ludmilla-Lokomotiven im täglichen Einsatz
Ludmilla-Lokomotiven im täglichen Einsatz

Die elektrischen Nahverkehrstriebzüge der DBDie elektrischen Nahverkehrstriebzüge der DB

Die Baureihe 152
Die Baureihe 152

Verkehrsknoten Wuppertal
Verkehrsknoten Wuppertal

Die Bahnen der deutschen Seehäfen
Die Bahnen der deutschen Seehäfen


Das Schweizer Krokodil Ce6/8


Die Eisenbahn in Hessen Teil 1


Die Eisenbahn in Hessen Teil 2


Die Baureihe Class66 / Class77

Generationswechsel Hamburger S-Bahn


Ellok-Werk Dessau


Die Baureihe 112


Dresden un seine Eisenbahn


Grenzlast!
Schwere Reisezüge unter Dampf


Der Gläserne Zug
Die Baureihe ET91


Die Baureihe 41


Die Baureihe 18.3


Dampfwolken über Berlin


Stuttgart--Ulm, Führerstandsmitfahrt


Ulm--München, Führerstandsmitfahrt


Die DR in den 90er Jahren


Helfer auf Schienen


Die DB in den 90er Jahren


Triebwagen Baureihe VT628


Die Eisenbahn im Krieg


Plandampf in Nördlingen


60 Jahre V100 der DB


Giganten auf Schienen - Diesellokomotiven


Giganten auf Schienen - Elekttrolokomotiven

100 Jahre Mitropa EK8535
100 Jahre Mitropa EK8535

1957 DR Rekoprogramm EK8534
1957 DR Rekoprogramm EK8534

Eisenbahn in Sachsen - EK8421
Eisenbahn in Sachsen - EK8421

Eisenbahn in Sachsen - EK8422
Eisenbahn in Sachsen - EK8422

Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8424
Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8424

Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8424
Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8425

Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8424
Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8426

Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8424
Eisenbahn in Nordrhein-Westfalen - EK8427

Eisenbahn Die Brockenlok - EK8365
Die Brockenlok - EK8365

Eisenbahn Die DR in den 60er Jahren - EK8359
Die DR in den 60er Jahren - EK8359

Eisenbahn Die Eisenbahn in Baden-Württemberg I - EK8354
Die Eisenbahn in Baden-Württemberg I - EK8354

Eisenbahn Die Eisenbahn in Baden-Württemberg 2 - EK8356
Die Eisenbahn in Baden-Württemberg 2 - EK8356

Eisenbahn Schmalspur Spezialitäten in der Schweiz - EK8111
Schmalspur Spezialitäten in der Schweiz - EK8111

Eisenbahn Abenteuer Schneeräumung - EK8040
Abenteuer Schneeräumung - EK8040

Eisenbahn Alpendampf Rhätische-Bahn - EK8170
Alpendampf Rhätische-Bahn - EK8170

Eisenbahn Berühmte Züge und Lokomotive - EK8002
Berühmte Züge und Lokomotive - EK8002

Eisenbahn Dampfbahn Furka-Bergstrecke - EK8045
Dampfbahn Furka-Bergstrecke - EK8045

Eisenbahn Lago-Maggiore-Express - EK8044
Lago-Maggiore-Express - EK8044

Eisenbahn Simplon einst und jetzt - EK8143
Simplon einst und jetzt - EK8143

Eisenbahn Vom Pilatus zum Rigi - EK8042
Vom Pilatus zum Rigi - EK8042

Eisenbahn Wintererlebnis Furka-Oberalp-Bahn - EK8151
Wintererlebnis Furka-Oberalp-Bahn - EK8151

Eisenbahn Wintererlebnis Rhätische-Bahn - EK8171
Wintererlebnis Rhätische-Bahn - EK8171

Eisenbahn Verkehrsknoten Bremen / Bremerhaven - EK8336
Verkehrsknoten Bremen / Bremerhaven - EK8336

Eisenbahn Die Eisenbahn in Schlesien - EK8321
Die Eisenbahn in Schlesien - EK8321

Eisenbahn Gotthardbahn, damals - heute - morgen - EK8112
Gotthardbahn, damals - heute - morgen - EK8112

Eisenbahn Der Mont Blanc und seine Bahnen - EK8221
Der Mont Blanc und seine Bahnen - EK8221

Eisenbahn Eisenbahnen im Ruhrgebiet - EK8317
Eisenbahnen im Ruhrgebiet - EK8317

Eisenbahn Die Baureihe 243 - EK8403
Die Baureihe 243 - EK8403

Eisenbahn Die DR in den 70er Jahren - EK8393
Die DR in den 70er Jahren - EK8393

Eisenbahn Die DB in den 70er Jahren - EK8394
Die DB in den 70er Jahren - EK8394

Eisenbahn Die-Schiefe-Ebene-unter-Dampf - EK8395
Die Schiefe Ebene unter Dampf - EK8395

Eisenbahn Schmalspurbahnen in der Schweiz - EK8400
Schmalspurbahnen in der Schweiz - EK8400

Eisenbahn Schmalspurbahnen in der Schweiz - EK8400
Schmalspurbahnen in der Schweiz - EK8401

Eisenbahn 75 Jahre Baureihe 23 - EK8525
75 Jahre Baureihe 23 - EK8525

Straßenbahnen im Ruhrgebiet - EK8371
Straßenbahnen im Ruhrgebiet - EK8371

Baureihe E 40 - EK8392
Baureihe E 40 - EK8392

Die Eisenbahn hinter dem Eisernen Vorhang - EK8382
Die Eisenbahn hinter dem Eisernen Vorhang - EK8382

Ludmilla - Keindienstende in Sicht - EK8526
Ludmilla - Kein Dienstende in Sicht - EK8526

Die Baureihe 24 und 64 - EK8527
Die Baureihe 24 und 64 - EK8527

Güterverkehr der Bahn - EK8397
Güterverkehr der Bahn - EK8397

Güterverkehr der Bahn - EK8397
Video-Kurier 130 - EK8530

Güterverkehr der Bahn - EK8397
Berliner Nahverkehr- EK8420


Die neue Bahn
Auf Schienen in die Zukunft


Die DR in den 80er Jahren


Die DB in den 80er Jahren


Vectron - Multitalent von Siemens


Die Baureihe 24


Die Allgäubahn


Die Baureihe 106


Verkehrsknoten Lübeck


125 Jahre preußische T9


Baureihe 95 - T20


Baureihe E10

nach oben


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:

Die freien Journalist Peter Höhbusch und Ralf Bayerlein stellen Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellen die Verlage unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.