..
Reiseführer Europa


Die Baureihen Class 66 / Class 77

Die Baureihen Class 66 / Class 77Mit einem Gewicht von fast 130 Tonnen sind es wahre Monster auf Schienen: die sechsachsigen dieselelektrischen Lokomotiven der General Motors-Tochter Electro-Motive-Division. Entwickelt wurden die Maschinen für den Betrieb in England. Als Class 66 sind heute europaweit fast 700 Exemplare unterwegs. Die Leistung beträgt zwar 'nur' 3.245 PS, reicht aber für den Einsatz im mittel- bis schweren Güterzugbetrieb. Seit 2009 ist eine schadstoffärmere Version unterwegs: die Class 77.

Über die französische Tochter der DB EuroCargoRail fährt diese Variante als Baureihe 247.0 auch bei der DB. Wir haben diese großen Loks beobachtet, zeigen Ihnen viele der privaten Varianten in Deutschland und im europäischen Ausland. Die Maschinen der DB-Tochter werden ausführlich vorgestellt. 58 Minuten Dieselpower auf sechs Achsen.

Rezension: Die Baureihen Class 66 / Class 77

Dass an der äußeren Gestaltung dieser Loks kein Designer beteiligt war, sieht der Betrachter sofort; auch das kleinere (britische) Lichtraumprofil ist für das Auge gewöhnungsbedürftig,- warum dann ein Film über diese Fahrzeuge? Ganz klar, hier steht die Leistung im Vordergrund, und es ist schon erstaunlich, was so eine Class 66 / Class 77 bewegen kann, das macht dieser Film eindrucksvoll deutlich.
Die DVD richtet den Blick auf 2 Schwerpunkte, den Betrieb auf deutschen Gleisen landauf landab und die Wartung / Instandhaltung beim BW / AW in Mühldorf / Südostbayern-Bahn. Class 66- / Class 77-Loks sind vor allem bei privaten Transportunternehmen eingesetzt, über ihre Tochter EuroCargoRail aber auch bei der DB (BR 247.0). Der Filmteil aus dem BW / AW Mühldorf gibt Einblicke in die Werkstatt, ein Fachmann erklärt in auch für Laien verständlicher Sprache die Technik / die Konstruktion der Fahrzeuge; sehr eindrucksvoll der Blick in den Führerstand (etwas beengter als bei deutschen Loks) sowie in den Motorraum. Mit einem kleinen Seitenhieb auf die noch immer ausstehende Elektrifizierung vieler Bahnstrecken in D und der sicher nicht klimafreundlichen Antriebstechnik (immerhin wurde Class 66 umgerüstet und technisch verbessert zur Class 77) zeigt der Film nun den intensiven Chemie-Transport zwischen Mühldorf und Burghausen durch EuroCargoRail sowie Bedeutung und Leistung der Loks auf dieser Strecke (Ersatz für 2x BR 218).
Der 2. Schwerpunkt der DVD liegt auf der Dokumentation des Class 66-/ Class 77-Einsatzes auf dem gesamten übrigen Schienen-Netz in D innerhalb der letzten ca. 20 Jahre. Wirklich eindrucksvoll die Leistungen dieser Loks,- der Rezensent ist zwar kein Freund oftmals eintöniger Ganzzüge, aber den Kameraführenden ist es gelungen, sehr schöne Vorbeifahrten von Kesselwagen-, Brammen- und Kieszügen festzuhalten, wahrlich 'Züge ohne Ende' (Kommentar). Dieser Bericht über den Deutschlandverkehr macht überaus deutlich, wie viele Private auf unseren Gleisen im Güterverkehr unterwegs sind,- und, zurück zum Beginn dieses Textes, Class 66 / Class 77 können optisch durchaus eine willkommene Abwechslung im DB-Einheits-Rot sein.

Eine sehr schöne DVD über eine außergewöhnliche Baureihe, für jeden Eisenbahnfreund empfehlenswert.


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:

Die freien Journalisten Peter Höhbusch und Ralf Bayerlein stellen Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung.
Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellen die Verlage unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.