..
Reiseführer Europa


Verkehrknoten Lübeck

Eisenbahn-Kurier DVD Nr. 8412

Die Hansestadt Lübeck ist ein wichtiger Verkehrsknoten im Norden Deutschlands. Fünf Strecken laufen im Hauptbahnhof zusammen. Auf neun Bahnsteiggleisen halten ICE, IC, EC und etliche Regionalbahnlinien. Sehenswert ist die Hafenbahn, die 66 Kilometer auf eigenen Gleisen fährt.

Begleiten Sie uns bei einem Streifzug durch die Hansestadt. In vielen alten Szenen erinnern wir unter anderem an die Straßenbahn und an die Lübeck-Büchener Eisenbahn. Erleben Sie die Wirtschaftswunderzeit mit der legendären V 200 oder den Verkehrsknoten Lübeck als Interzonenzug-Station. Auch ein Blick auf den umfangreichen Busverkehr, den Flughafen und den Schiffsverkehr in Travemünde fehlt nicht.

Rezension: Verkehrknoten Lübeck

Dieser Film bietet eine gelungene Synthese aus Vergangenem und Gegenwärtigem, wobei für den Rezensenten die Filmteile aus den 30er Jahren sowie aus der Wirtschaftswunderzeit besonders eindrucksvoll sind.
Nach einer kurzen Präsentation der Lübecker Altstadt heute und vor ca. 90 Jahren, der Orientierung am Ufer der Trave sowie einer kurzen Vorstellung des Bahnhofs, der Gleisanlagen und der Verbindungen setzt die Regie Schwerpunkte:

  1. Verbindung HL – Travemünde: Ausgehend von der (schon historischen) Busverbindung mit Doppeldeckern über den Bahnbetrieb mit Diesel-Fahrzeugen bis hin zur modernen Situation nach der Elektrifizierung gibt der Filmteil einen umfassenden Überblick. – Die Kritik über die maroden Zwischenbahnhöfe ist höchst lobenswert !
  2. Busverkehr: M.E. kommt der im Begleittext angekündigte 'Blick auf den umfangreichen Busverkehr' zu kurz. (Busse nur nach Travemünde? Auch ins HL-Umland?)
  3. Rückblicke: Es gibt eindrucksvolle Bilder von der Lübeck-Büchener-Eisenbahn sowie dem Verkehr mit den Dieselloks der BR V200. - Hier bieten die Zugkompositionen dem Modellbahner authentische Anregungen für seinen Betrieb.
  4. Die 90er Jahre: Die gezeigte Vielfalt an Reisezugwagen in den unterschiedlichen Farbvarianten sind ein eindrückliches Beispiel für die Veränderungen bei der DB kurz nach der Wende (und eventuell auch eine positive Abwechslung fürs Auge, betrachtet man das heutige Einheits-Rot und –Grau bei der DB!)
  5. gut gefallen hat dem Rezensenten die Dokumentation über den Lübecker Hafen – vom Stückgut- und Massengüter-Umschlag der 50er und 60er Jahre bis zur Rolle der modernen Hafenbahn im modernen Baltic-Terminal.
  6. Die Elektrifizierung 2014 macht dem Betrachter die Wichtigkeit der Einbindung des Knotens Lübeck in das Netz der 'Rest'-DB deutlich. Die von eben dieser DB bautechnisch vernachlässigte Strecke DK (Vogelfluglinie) lässt grüßen, wenn der Film Verkehr mit kurzen Dieseltriebwagen sowie 'Gumminasen' der DSB auf teils eingleisiger Strecke zeigt. (Hier wäre durchaus ein kritischer Kommentar angebracht gewesen!)

Abschlussbewertung: Dieser Film wird dem wichtigen verkehrsknoten Lübeck durchaus gerecht und ist empfehlenswert.

Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

nach oben


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:

Die freien Journalisten Peter Höhbusch und Ralf Bayerlein stellen Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung.
Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellen die Verlage unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.