..
Reiseführer Europa


Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf
Zwei Eisenbahnanlagen in Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Gegründet wurde der Verein Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V. im Jahr 1985 mit dem Ziel, die Geschichte der Eisenbahn in der Region zu bewahren, Vorträge zu diesen Themen anzubieten und eine transportable Modellbahn zu bauen, die später bei vielen Veranstaltungen ausgestellt wurde. 1986 wurden auf der Strecke Scheuerfeld – Bindweide mit angemieteten Dampfzügen Sonderfahrten unter unserer Regie in Zusammenarbeit mit der Westerwaldbahn durchgeführt. Als Vereinsheim diente in den Anfangszeiten des Vereins ein Schulpavillon in Betzdorf-Bruche, wo die im Aufbau befindliche Modellbahn-Anlage untergebracht war. Die Anlage bestand zum Schluss aus 25 Modulen.

Eisenbahn-Europa (private Eisenbahnseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
Weitere Infos unter Tel. 02732-12741
Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.

nach oben


Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N Modelleisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf - Spur H0 und Spur N

Museumseisenbahnbetrieb der Eisenbahnfreunde Betzdorf

Das erste eigene Schienenfahrzeug war eine Bahnmeister-Draisine mit VW Käfer Motor. Später wurde dann eine Schienenbus-Garnitur, bestehend aus 2 Motorwagen gekauft. Nach einigen Jahren der Schienenbus-Sonderfahrten kauften die Eisenbahnfreunde Betzdorf ihre erste eigene Dampflok, 52 8121-7, von der Deutschen Reichsbahn (DDR). Die Lok wurde in Meiningen aufgearbeitet, um anschließend mit zwischenzeitlich erworbenen Personenwagen zu Sonderfahrten im Raum Siegerland/Westerwald eingesetzt zu werden. Ende 1997 konnte der von der Deutschen Bahn geräumte Ringlokschuppen in Siegen angemietet werden und diente fortan als Domizil für die gesamten Aktivitäten des Vereins. Hier konnte in den nächsten Jahren ein Eisenbahnmuseum mit verschiedensten historischen Dampf-, Diesel- und Elektro-Lokomotiven eingerichtet werden. Sonderfahrten mit eigenem Museumszug führten zu verschiedensten Zielen, wie beispielsweise in den Wuppertal, zu verschiedenen Weinfesten an Rhein, Mosel und Ahr, zu verschiedenen Weihnachtsmärkten oder ganz klassisch als Rundfahrt entlang von Sieg, Dill, Lahn und Rhein. ==> Eisenbahnfreunde Betzdorf - Museumseisenbahn

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.