..
Reiseführer Europa


Planbetrieb auf schmaler Spur
Alle Strecken zwischen Ostsee und Erzgebirge

Eisenbahnfotograf Christoph Riedel präsentiert rund 200 faszinierende Aufnahmen, die den regulären Schmalspurbetrieb auf insgesamt neun Strecken in Ostdeutschland dokumentieren. Ob Molli, Rasender Roland oder Wilder Robert - hier ist für Liebhaber der Schmalspurbahnen garantiert etwas dabei. Ein Muss für alle Eisenbahnfreunde.

 

Autorenporträt Christoph Riedel

Rezension: Planbetrieb auf schmaler Spur  
Alle Strecken zwischen Ostsee und Erzgebirge

Um es gleich vorweg zu sagen, über Schmalspurstrecken der ehemaligen Deutschen Reichsbahn gibt es so viele Veröffentlichungen (Kalender, Bücher, Zeitschriften, DVDs, auch Fernsehsendungen), dass man fragen könnte, ist es jetzt nicht des Guten zu viel? Antwort des Rezensenten: Nein, auf keinen Fall! Wir sollten nicht aufhören, aktive Schmalspurbahnen zu thematisieren, in erster Linie natürlich aus touristischen, dann aber auch aus historischen Gründen, denn hier ist ein wesentliches Erbe zu bewahren. Und nicht auszudenken, wenn man all die inzwischen aus Kurzsichtigkeit und Profitsucht stillgelegten Strecken wieder aktiviert hätte / aktivieren könnte (oder wollte!) …
Die Einleitung zeigt kurz, aber informativ die geschichtliche Entwicklung hinsichtlich Planung und Durchführung  bei der Entstehung des Schmalspurnetzes im ausgehenden 19. Jahrhundert auf,- und weist außerdem auf einen wichtigen Sachbestand hin: Die Fotos stammen allesamt vom Verfasser und entstanden mit Sicherheit nicht aus wirtschaftlichen Gründen, sondern aus dem Interesse  (aus der 'Liebhaberei') für die Eisenbahn heraus, das mag man dem Verfasser abnehmen!
Jede der hier vorgestellten 9 Schmalspurbahnen wird in ihrer historischen Entwicklung textlich sowie in ihrem die letzten 20 Jahre umfassenden und gegenwärtigen Erscheinungsbild fotografisch präsentiert. Alle Texte zeigen die fast identischen Höhen und Tiefen der Betriebszeiten dieser Bahnen  auf,- rentabler Güterverkehr, der in der Mitte des 20. Jahrhunderts einbricht,- reger Personenverkehr, der durch Weltkriege und Rezessionen fast versiegt,- die  für den Leser heute fast unfassbare Entscheidung der DR, die meisten der hier vorgestellten Linien als technisches Denkmal zu erhalten,- die Nachwendezeit mit dem Desinteresse der DB AG am Erhalt der Strecken (ob man heute nicht etwas klüger wäre?),- die Übernahme durch private Träger oder die öffentliche Hand sowie die aktuelle Situation, die sogar Planbetrieb (und sogar mit Dampfloks!) erlaubt.
Alle Farbfotos sind von bester Qualität,- immer sind Züge auf ihren Strecken in der charakteristischen Landschaft unterwegs, meist unter Dampf (der Verfasser hätte sich selbst nicht durch den Buchtitel 'Planbetrieb' einschränken  und beim Kapitel über die Döllnitzbahn durchaus einige Dampfzug-Fotos einfügen sollen!). Bildtexte sind knapp, geben aber im richtigen Maße Informationen über Aufnahme-Ort und -datum, die befahrene Strecke und das abgelichtete Triebfahrzeug / die abgelichtete Zuggarnitur. Und ein weiterer, für den Rezensenten wichtiger Aspekt wurde berücksichtigt: Im Nachsatz gibt es Streckenkarten der thematisierten Schmalspurbahnen, eingebettet in Übersichtskarten aus Kursbüchern,- sehr wichtig zur Einordnung und Orientierung.
Fazit: Ein kleines, handliches 'Bilderbuch' zum Anschauen, Genießen, Informieren und eine Anregung, die vorgestellten Strecken zwischen Ostsee und Erzgebirge im Planbetrieb zu befahren. Dieses Buch fügt sich sehr positiv in die bekannten bisherigen Veröffentlichungen ein und ist sehr empfehlenswert (zumal der Preis moderat und angemessen ist,- ein schönes Geschenk für den Eisenbahnfreund!).




Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.