..
Reiseführer Europa


Mit Volldampf durch den Harz
von Ingo Thiele - Sutton-Zeitreise

Mit Volldampf durch ThüringenBahnexperte Ingo Thiele präsentiert rund 170 größtenteils unveröffentlichte faszinierende Fotografien, die den Einsatz der legendären Dampflokomotiven auf den Schmalspurstrecken der Brockenbahn, der Selketalbahn und der Harzquerbahn dokumentieren. Die beeindruckenden Aufnahmen lassen die Herzen jedes Dampflokliebhabers höherschlagen. Dieser Bildband ist ein Muss für alle Eisenbahnfreunde und Technikfans.

Rezension: Mit Volldampf durch den Harz

Der Untertitel irritiert: 'Auf schmaler Spur von Wernigerode nach Nordhausen',- nur diese Strecke? Aber: '…durch den Harz'? Aha, das Inhaltsverzeichnis stellt richtig: Auch Brockenbahn und Selketalbahn stehen im Focus.  Da hätte der Rezensent einen Vorschlag für den Buchtitel: 'Mit Volldampf auf schmaler Spur durch den Harz' (eben den ganzen Harz!).
Nun genug der formalen Dinge, zum Buch: Dies ist im wahrsten und positiven Sinne ein Bilderbuch,- Veröffentlichungen mit Streckenbeschreibungen, Geschichte der Bahn und dergleichen sind vielfältig erschienen, hier kommt der Betrachter und Genießer von Fotos mit Zügen unter Volldampf auf schmaler Spur durch den ganzen Harz vollständig auf seine Kosten. Jedem der 3 Hauptkapitel ('Die Harzquer- und Brockenbahn', 'Die Selketalbahn', 'Der Güterzug') geht ein kurzer einseitiger Text voraus, gerade genug zur Orientierung und Einordnung. Es folgen dann ganz- und halbseitige Farbaufnahmen, die an Ausdruckskraft und Dokumentations-Wert nichts zu wünschen übrig lassen. Die jeweiligen Züge / Zugkompositionen sind ständig unter Dampf, unterwegs im Harz und lassen den Betrachter nicht im Zweifel, dass hier im wahrsten Sinne des Begriffes 'action' herrscht. Sogar bei den Fotos von Bws und Bahnhöfen ist nichts Statisches zu sehen, ist nicht einfach nur 'geknipst' worden, denn Bahnbedienstete und Fahrgäste sind meistens dabei.
Besonders hervorzuheben sind die ausführlichen Texte zu jedem Foto; hier erhält der Betrachter / Leser Informationen zu Aufnahmeort und Aufnahmezeitpunkt, zur Streckenführung und zum gerade befahrenen Streckenabschnitt mit Start- und Zielbahnhöfen, zu einzelnen Betriebsabläufen sowie Infos über leider der Vergangenheit angehörende Gütertransporte. Gerade dieses letzte Kapitel ('Der Güterzug') hat dem Rezensenten besonders gefallen, zumal die gezeigten Fotos durch ihre Nicht-Wiederholbarkeit wahrlich historischen Wert besitzen.
In einem weiteren Kapitel schildert der Verfasser mit launigen Worten seine Erlebnisse während eines 'Foto – Ausflugs' in den Harz mit einigen Unwägbarkeiten (Nebel, Kälte) und dem Zusammentreffen mit der einheimischen Fauna,- der eingefleischte Eisenbahn-Fotograf kennt so etwas …
Die im Vorsatz und Nachsatz abgedruckten Fahrpläne sind durchaus interessant,- der Rezensent hätte sich aber hier noch unbedingt die Zeichnung eines Streckenplans gewünscht mit Angabe derjenigen Orte / Bahnhöfe, die in den Texten / Bildtexten Erwähnung finden.
Trotz dieser (leisen) Kritik schließt sich der Rezensent voll dem letzten Satz im Text auf der Rückseite des Buches an: 'Brillante Bilder von Dampfzügen vor gebirgiger Kulisse oder auf den Höhen des Unterharzes zwischen Wernigerode, Quedlinburg und Nordhausen lassen die Herzen aller Eisenbahnfreunde höher schlagen'. Dies ist ein empfehlenswerter Bildband, ein sehr schönes Bilderbuch.


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.