Reiseführer Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Eisenbahnen im Sauerland
von Christoph Riedel - Sutton-Zeitreise

Mit Volldampf durch ThüringenBahnexperte Christoph Riedel aus Lüdenscheid präsentiert rund 160 faszinierende Bilder der schönsten Strecken und wichtigsten Fahrzeuge aus vier Jahrzehnten. Die beeindruckenden Aufnahmen dokumentieren den Wandel im Personen- und Güterverkehr auf und neben den Schienen, die wichtigsten Bahnhöfe und Fahrzeuge. Ein Muss für Bahnliebhaber, Technikfans und alle, die sich für den Bahnverkehr im Sauerland interessieren.

 

Autorenporträt Christoph Riedel


Rezension: Auf Nebenstrecken durchs Münsterland

Eisenbahnen im Sauerland – Die wichtigsten Strecken und Fahrzeuge 'Wichtigste Strecken' – was ist denn heute noch hinsichtlich der Sauerländer Strecken als 'wichtig' zu bezeichnen? Beim Lesen dieses Buches entstehen beim Rezensenten gemischte Gefühle,- diese Menge an Strecken-Still-Legungen, diese Ausdünnung des hochwertigen Personenverkehrs auf den Hauptstrecken, diese schleppende (mangelnde) Bereitschaft (und Einsicht) der DB AG zum Ausbau / zur Ertüchtigung wenigstens der Ruhr-Sieg-Strecke für den Güterverkehr sind negative und wenig erfreuliche Fakten … Umso erfreulicher ist die positive Sicht des Verfassers hinsichtlich der 'neuen' Verbindung Lüdenscheid – Köln sowie der 'neuen' IC-Linie Frankfurt – Münster. Die Darstellung beider 'Seiten der Medaille' ist dem Verfasser gut gelungen,- und 'wichtigste Strecken' bezieht sich auf Gegenwart und Vergangenheit (zumal 'damals' die Eisenbahn für Menschen und Wirtschaft in den Sauerländer Tälern eine nicht zu unterschätzende Bedeutung besaß).
Der Verfasser hat intensiv und akribisch recherchiert, die Dokumentation beginnt mit der Historie in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und endet in der Gegenwart. Die Texte zu jedem Kapitel lesen sich flüssig und bieten dem Eisenbahnfreund, aber auch dem heimatkundlich interessierten Leser eine Fülle an Informationen und machen die letzten 150 Jahre lebendig. Tabellen und Fakten zur Eröffnung, Länge, Still-Legung ergänzen die Texte über die einzelnen Strecken, ausführliche Beschreibungen der eingesetzten Fahrzeuge / Laufstrecken / transportierten Güter beweisen die intensive Recherche (s. o.). Jedes Kapitel wird begleitet von sehr guten und aufschlussreichen Fotos der jeweiligen Linie / Epoche,- schwarz-weiße historische Aufnahmen sowie farbige aus neuerer und aktueller Zeit. Knappe Bildtexte geben Infos zum jeweiligen Triebfahrzeug, zum Aufnahmedatum, zum Aufnahmeort und der gerade befahrenen Strecke (wobei die Sauerländer Landschaft gut zur Geltung kommt).
Die Dokumentation der 'wichtigsten Strecken und Fahrzeuge' ist dem Verfasser gelungen. Trotz der oben genannten gemischten Gefühle (schade, dass so viele wichtige Strecken nicht mehr existieren!) ist dies für den Rezensenten – und für den interessierten Leser – ein sehr schönes Buch: Wichtig zu wissen, was einmal war, was heute noch ist und welche Perspektiven sich bieten beim Bahnverkehr im Sauerland; ein empfehlenswertes Buch.


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Diese Rezension stellt der freie Journalist Peter Höhbusch für Eisenbahn-Europa kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung sind vom jeweigen Verlag unentgeltlich bereitgestellt.

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top