..
Reiseführer Europa


333x Schienenverkehr
Superlative & Kuriositäten

GeraMond ISBN 9783956130762

333x Schienenverkehr

Gelungene Mischung aus harten Fakten und unterhaltsamen Infos. Handlich. Praktisch. Gut: Wissen to go für jeden Eisenbahnfan. Schnell mit der Eisenbahn fahren, ohne dass man krank wird? Über die Berge von Wien nach Triest? Ja, auch Eisenbahnvisionen galten als Spinnerei. Die Pioniere wurden verlacht. Der Siegeszug des Schienenverkehrs war dennoch unaufhaltsam. Michael Dörflinger nimmt Sie mit auf die Reise zu den Superlativen und Kuriositäten der Bahngeschichte und -gegenwart.

Rezension: 333x Schienenverkehr – Superlative und Kuriositäten

10 Seiten Inhaltsverzeichnis, - wahrlich ein Superlativ – eben 333 Kuriositäten. Kuriositäten? Der Fremdwörter-Duden übersetzt diesen Begriff mit 'Merkwürdigkeit / Sehenswürdigkeit / Wunderlichkeit / Spaßiges'; diese Worte mögen sicher bei den meisten  der 333 Abschnitte zutreffen, der Rezensent möchte dabei aber auch den Begriff 'Fakten' einbringen, denn hier hat der Verfasser solide recherchiert und eisenbahn-fachliche und eisenbahn-historische Tatsachen (mögen viele auch kurios erscheinen) präsentiert. Sicherlich mag diese Zusammenstellung durch den Verfasser subjektiv erscheinen, aber dem Rezensenten ist einfach nichts eingefallen, das in diesem Buch noch fehlen könnte.
Bei der Vielzahl an Teilthemen ist die Frage nach der Ordnung und Übersichtlichkeit sicher erlaubt; dieses Buch ist aber kein alphabetisch geordnetes Nachschlagewerk, kein Lexikon der Schienenverkehrs-Kuriositäten und –Fakten für den nicht ganz fest in der Materie verwurzelten 'Eisenbahner', sondern eine vergnügliche Lektüre auch für den 'hardcore' Eisenbahn-Fan, dem mit Sicherheit nicht jedes und alles, das hier Erwähnung findet, bekannt sein wird.
Ordnung und Übersichtlichkeit werden gewahrt durch sinnvolle Gruppierungen der Einzelthemen (u. a. 'Schnelligkeit', 'Anfänge der Eisenbahn', 'div. 'Superlative', Ingenieurkunst und bahnbrechende eisenbahn-technische Erfindungen und Entwicklungen, Besonderheiten sowie – einfach zwangsläufig und leider unausweichlich – 'Pannen, Unglücke, Kriege'). Und dann, nach all den Fakten, auch noch wirklich Kurioses und Spaßiges,- und das alles aus der Sicht des Rezensenten lesenswert und wissenswert.
Das Miteinander von Texten und Bildern ist gelungen; die Texte sind für Jedermann lesbar und verständlich, ja kurzweilig, und aktuelle und zeitgenössische Fotos zu jedem Abschnitt, viele davon halbseitig (beim Taschenbuch-Format dieses Bandes durchaus angebracht und ausreichend – nicht als Schulzensur gedacht!), sind wichtige und informative Bestandteile des jeweiligen Einzelthemas.
'333x Schienenverkehr – Superlative und Kuriositäten',- ein guter Griff für den Käufer, sei es zum Selberlesen oder als Geschenk für einen am Thema Eisenbahn interessierten lieben Menschen.


Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.