..
Reiseführer Europa


Unterwegs mit der Taigatrommel
Eisenbahn-Bildarchiv – Band 71

###



Vor über 20 Jahren im Sommer 1994 endete in Ost thüringen der Einsatz der DR-V200, die ab 1970 als Baureihe 120 und ab 1992 als Baureihe 220 wegen ihres ursprünglichen extrem lauten Geräuschpegels schnell den Namen 'Taigatrommel' erhielt. Anfangs von Eisenbahn freunden wegen ihrer eigen willigen Erscheinung kaum beachtet, wuchs die Fangemeinde der urigen, robusten und beim Personal sehr beliebten Güter zug lokomotive schnell an. Spätestens nach der deutschen Wieder vereinigung gehörten die mittlerweile in die Jahre gekommenen Maschinen zu den absoluten Favoriten vieler Eisenbahnfreunde.
Der Band erinnert in eindrucksvollen schwarz-weiß Bildern und Farb aufnahmen an die große Zeit der V200 in Ost thüringen und dem angrenzenden West sachsen. Erleben Sie nochmals die unvergessene DR-V200 in den dortigen Bahn betriebs werken, auf den Strecken zwischen dem Saale- und Elstertal und dem Altenburger Land, im Vogtland und dem Thüringer Oberland sowie auf der legendären Werkbahn der ehemaligen SDAG Wismut, wo der Einsatz der letzten 'Trommeln' erst im Jahr 2001 endete.

Rezension: Unterwegs mit der Taigatrommel
Eisenbahn-Bildarchiv – Band 71

'Eisenbahnfreunde gehörten (...) meist nicht zu den Freunden der fremd wirkenden Lokomotiven' (S. 3), - und dann ein Buch mit fast 100 Seiten nur über die 'Taigatrommel' ? Der Rezensent gibt zu, dass auch er mit etwas 'gemischten Gefühlen' dieses Buch in die Hand genommen hat ..., - und war dann doch in vollem Maße positiv überrascht: Dieses Buch ist eine fotografisch sehr gute Dokumentation eines Loktyps, der von deutschen Gleisen unwiderruflich verschwunden ist.
Die Verfasser haben die Einsatzgebiete der DR120 / DB220 gut recherchiert. Der Leser kann sich ein Bild machen von der Bedeutung dieses Loktyps im Einsatz bei der DR (hauptsächlich im Güterzugverkehr). Die Zuordnung zu den unterschiedlichen Bws, der sich verändernde Bestand je nach den Anforderungen sowie Umläufe und bediente Strecken werden aufgelistet, - und alles endet dann (leider, aber unausweichlich!) mit der etwas wehmütig klingenden Aufzählung von z-Stellungen und Abbrüchen ... – .
Die ganzseitigen Fotos – das Querformat kommt den fotografierten Motiven sehr entgegen – sind von bester Qualität und fast ausschließlich in Farbe. Sie zeigen DR120 / DB220 in Einsatzgebieten in Ostthüringen meist mit ihren jeweiligen Zügen und geben ein authentisches Abbild der Bahn-Wirklichkeit der letzten ca. 30 Jahre des 20. Jahrhunderts wieder. Dieses Abbild wird unterstützt durch ausführliche Bildtexte, mit Aufnahmedatum, Aufnahmeort, Besonderheiten der Traktion, Einsatzstrecke, mit Kommentaren zu Loks und Wagen sowie zu der Landschaft, in der das Foto entstand.

Abschlussbewertung: Dieses Buch setzt der DR 120 / DB 220 ein würdiges Denkmal und ist sehr empfehlenswert.




Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.