..
Reiseführer Europa


Modelleisenbahn Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Modelleisenbahn Firma Faller

Auf großen Modellbahnmessen und Ausstellungen sind neben den Fahrzeugherstellen auch die Firmen für Zubehör mit eigenen Messeständen vertreten. Hier finden sich immer wieder schöne Dioramen und Vereinzelt auch Modelleisenbahnanlagen um die eigenen Produkte auch in Funktion zu zeigen. Einige dieser Modelle habe wir für sie zusammen gestellt. Die erste und wichtigste Produktgruppe des Unternehmens waren Modellhäuser und dazu passendes Modellbauzubehör. Die ersten Häuser wurden aus Karton als Fertighäuser in der Gütenbacher Fabrik oder aber durch Heimarbeiter/Innen hergestellt. Diese ersten Modelle sind heute von Sammlern sehr gesucht. Ab 1953 wurden zunächst Modellteile, dann Modelle aus Kunststoff gefertigt. Einige Kult-Objekte der 50er und 60er Jahre sind die Fertigmodelle Sägemühle der Bahnhof Fluelen, die Windmühle und in der dann folgenden Gemischtbauweise- und Kunststoffära der Bahnhof Cortina, die berühmte Villa im Tessin der Kleine Güterschuppen und das Holzlager. Von den elektromechanischen Funktionsmodellen haben die Wassermühle, der Moderne Brunnen und die Autorast Kultcharakter. Die Modellpalette wurde 1964 offiziell durch die Nenngröße N, später durch die Nenngröße Z und die Nenngröße II ergänzt.

Eisenbahn-Europa (private Eisenbahnseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
Weitere Infos unter Tel. 02732-12741
Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.

nach oben

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

Faller ModellbauEisenbahnmagazin: Modelle der Firma Faller

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.