..
Reiseführer Europa


Rezension: Dieselstrecken zwischen Donau und Bodensee
Christoph Riedel, Sutton Zeitreise

Dieselstrecken zwischen Donau und BodenseeDer renommierte Eisenbahnfotograf und Buchautor Christoph Riedel präsentiert rund 150 überwiegend unveröffentlichte Fotografien aus den letzten drei Jahrzehnten, die eindrucksvoll den Betriebsalltag und die eingesetzten Fahrzeuge auf den Dieselstrecken zwischen Donau und Bodensee dokumentieren. Dieser Bildband ist ein Leckerbissen für Eisenbahn- und Technikfans.

Rezension: Dieselstrecken zwischen  Donau und Bodensee

Christoph Riedel, Sutton Zeitreise

„Wenn einer eine Reise tut…“ (oder mehrere), dann entsteht solch ein Bildband; die Vielzahl an Bahnlinien zu besuchen, Triebfahrzeuge und Züge abzulichten, bedarf sicherlich einiger Planungen und Kenntnisse (Landschaften, Strecken) und einiges an Zeitaufwand. Schaut man in das klein gegliederte Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel auf 115 Seiten) und ist man mit der beschriebenen Gegend nicht vertraut, so ist es schon nicht ganz einfach, sich zu orientieren. Aber damit hat der Verfasser wohl gerechnet und mit der doppelseitigen Streckenkarte im hinteren Einband des Buches eine  unverzichtbare Hilfe für den dankbaren Leser bereit gestellt. Und es empfiehlt sich wirklich, sich bei jedem Abschnitt zu orientieren, denn dann führt die Zuordnung Text, Fotos und Karte zu einer gelungenen Lektüre.
Jedes Kapitel beginnt mit einem ca. einseitigen Text, in dem der Verfasser jeweils die Geschichte des Bahnstrecken-Abschnitts beschreibt; dabei kommt dem Rezensenten der etwas stärkere Bezug zur Gegenwart und zur Zukunft  gelegen,- Zugverbindungen mit Anfangs- und Endpunkten, Zuggattungen (regional und überregional), Häufigkeit der Verbindungen, eingesetzte Fahrzeuge in den letzten ca. 25 Jahren und aktuell. Ausblick in Planungen und gegenwärtige Umbau- / Modernisierungs-Maßnahmen (Elektrifizierungen) vermitteln einen knappen, aber für den Rahmen dieses Buches durchaus vollständigen Eindruck. Die jeweils nun folgenden Bildteile runden die einzelnen Texte ab,- sie belegen die Ausführungen durch halbseitige (einige ganzseitige) Farbfotos. Hier begegnen dem Betrachter Fahrzeuge der 1990er Jahre  (BR 218, Triebwagen BR 627 und 628 und, etwas für den Nostalgiker, MAN – Schienenbusse) in den Farben Grün, Silber, Rot mit „Lätzchen“, Türkis-Beige. Aber auch die Moderne bekommt ihren Platz (Triebwagen BR 611, 612 und 650), und der Leser ist dankbar für solche Fotos, die diese Fahrzeuge mal nicht im so sehr von der DB geliebten Rot zeigen. Die Texte zu den Bildern sind kurz, beinhalten aber alle wichtigen Angaben,- Fahrzeuge, bediente Verbindungen, Zuggattung sowie Aufnahmeort und -datum.
Dem Rezensenten gefallen die Fotostandorte, an denen der Verfasser seine „Protagonisten“ abgelichtet hat; die Fahrzeuge sind unterwegs in der charakteristischen Landschaft der von ihnen bedienten Strecke, gemeinsam fotografiert mit noch aktiven Formsignalen und regionalen Bahnhöfen (einige noch wirkliche „Schätzchen“) sowie mit Ausblicken auf Dörfer und Kleinstädte. „Entstanden sind die Fotos im Rahmen von … Fahrradtouren … entlang der Strecken“ (Einleitung Seite 8),- eine Aufforderung an den Leser, es dem Verfasser gleich zu tun: Hier gibt es Urlaubs-Landschaften garniert mit Eisenbahnstrecken.

Dieser Bildband bietet dem Eisenbahnfreund Sehenswertes (Züge, Landschaften) sowie Informationen (Text, Streckenkarte) zur Planung seiner Reise in den Raum zwischen Donau und Bodensee,- empfehlenswert.




Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.