..
Reiseführer Europa


Modelleisenbahn Madurodam
Die Niederlande in Miniatur mit Eisenbahnanlage

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Im neuen Madurodam werden die Miniaturen und ihre Geschichten lebendig. Es gibt mehr zu sehen, zu erleben und vor allem zu tun! Ärmel aufgekrempelt: Sie können jetzt selbst im Rotterdamer Hafen die Container auf einen Frachter laden, am Flughafen Schiphol ein Flugzeug starten lassen und das Oosterschelde-Sturmflutwehr bedienen, um zu verhindern, dass der dahinter liegende Ort überflutet wird. Also an die Arbeit! Daneben erfahren Sie zusammen, welche Geschichten hinter vielen Gebäuden in den Niederlanden stecken. Unterwegs entdecken Sie gemeinsam, was die Niederlande so außergewöhnlich und einzigartig macht. Anschließend kann auf dem neuen Themenspielplatz getobt werden. Kurzum, erleben Sie die Größe eines kleinen Landes im neuen Madurodam!

Eisenbahn-Europa (private Eisenbahnseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
Weitere Infos unter Tel. 02732-12741
Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.

nach oben

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Miniaturenpark Madurodam befindet sich in der Nähe Amsterdams und der Tulpenfelder. Hier können Sie perfekt erkunden, was die Niederlande so einzigartig macht. Grachtenhäuser, Tulpenfelder, Käsemarkt, Windmühlen, Friedenspalast, Deltawerke – das alles finden Sie in Madurodam.

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam erlebte kürzlich eine umfassende Umgestaltung. Im neuen Madurodam werden die Miniaturen und ihre Geschichten lebendig. Es gibt so viel zu sehen, zu entdecken und zu erleben. Madurodam erzählt Ihnen jetzt die Geschichten hinter den Miniaturgebäuden, und Sie erhalten multimediale Informationen zur Geschichte der Niederlande.

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Außerdem ist das neue Madurodam jetzt interaktiv: Sie können jetzt selbst das Oosterschelde-Sturmflutwehr steuern, Container auf ein Frachtschiff im Rotterdamer Hafen laden, mit einem Flugzeug vom Flughafen Schiphol starten, und auf der Blumenversteigerung mitbieten.

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam ist jetzt in drei Themenbereiche unterteilt: StädteReich, WasserReich und EinfallsReich. Im StädteReich finden Sie die schönsten Gebäude der alten holländischen Städte. Das WasserReich erzählt die Geschichte vom "Wasser als Freund und Feind", und das EinfallsReich präsentiert die Niederlande als Inspiration für den Rest der Welt (Architektur, Innovationen, Sport, Unterhaltung und Design).

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam ist ein Miniaturanlage auf einem Areal von ca. 18.000 m² beinhaltet über 300 Modelle der wichtigsten Bauwerke, Landschaftsausschnitte und technischen Objekte des Landes im Maßstab 1:25; viele sind animiert. Madurodam ist ein Park, der wie eine Miniaturausgabe von Holland erscheint. Gebäude, Märkte, Grachten, Windmühlen, der Flughafen Schiphol, der Hafen von Rotterdam, der Damplatz, die Deltawerke und vieles mehr ist bis ins kleinste Detail perfekt nachgebaut.

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam ist kein statischer Park mit Miniaturbauten. Ganz im Gegenteil! Die Windmühlen drehen sich, am Flughafen landen Flugzeuge, Schiffe schwimmen durch den Hafen von Rotterdam und die Amsterdamer Grachten, es finden Paraden statt, auf den Straßen spielt Musik – und es passiert noch sehr viel mehr. Jedes Jahr wählt Madurodam ein Motto, das lebendig gemacht wird mit einer Ausstellung, die auf die Wissenserweiterung und Unterhaltung von Kindern konzentriert ist. Nach einem Besuch in Madurodam sind Kinder regelrecht in Ekstase versetzt.

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam in den NiederlandeEisenbahnmagazin Madurodam

Madurodam, George Maduroplein 1, 2584 RZ Den Haag
Tel. +31(0)704162400 -www.madurodam.com - info@madurodam.nl

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.