..
Reiseführer Europa


Achim Walder - Autor und Herausgeber

Achim WalderSchon während der Schulzeit entwickelte ich großes Interesse für Architektur, Geschichte und Geographie. Warum wurden Burgen gerade an dieser Stelle gebaut? Wo verliefen die alten Handelswege? Nach einem Studium der Physik und dem Arbeitsleben in meinem Büro für integrierte Verkehrsplanung und Stadtentwicklung ergaben sich immer wieder Verknüpfungen zur Architektur und zum Tourismus. So erweiterte ich meinen Tätigkeitsrahmen auf die Erarbeitung und Herausgabe von mehr als 90 Reiseführern, Rad- und Wanderführern mit dem Walder-Verlag. Zusätzlich habe ich mit interessierten Lesern Reisen und Bahnreisen, wie z.B. mit GlacierExpress, BerninaExpress oder GoldenPass-Line, unternommen.In unseren Reiseführern, die ich mit meiner Frau Ingrid herausgebe, waren uns kunsthistorische Sehenswürdigkeiten wichtiger als Freizeittipps oder kurzfristige Events. Wir versuchen auch kleine, aber wichtige geschichtliche Orte und Bauten aufzunehmen und vorzustellen.Vor 20 Jahren wurden die ersten Reiseführer für Regionen in Nordrhein-Westfalen in gedruckter praktischer Taschenbuchform veröffentlicht. Den Anfang machte der Reiseführer 'Sehenswertes in Siegerland-Wittgenstein'. In der Zusammenarbeit mit dem Touismusverband Südliches Sauerland wurden Radtourenführer für die Region Sauerland erstellt. Schnell erweiterete sich das Angebot um Reiseführer für alle Regionen in Nordrhein-Westfalen. In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsclub-Deutschland Landesverband NRW wurden Ausflugsziele, die mit Bus und Bahn zu erreichen sind, vorgestellt. Mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub entstanden eine ganze Reihe von Radtourenführern unter dem Motto 'Mal wieder Rad fahren...'. Wanderführer unter dem Titel 'Mal wieder Wandern ...' entstanden für die Region Bonn, die Eifel, das Siegerland usw. Mit verschiedenen Bahngesellschaften aus der Schweiz wurden Bahnreiseführer für GlacierExpress, BerninaExpress oder GoldenPass-Line veröffentlicht. In den letzten Jahren zeigte sich eine verstärkte Nachfrage an 'online'-Reiseführern. Für diese Nutzer wurden Reiseführer mit mehr Bildern und weniger Text entwickelt. Nun bietet sich die Möglichkeit Reiseführer aktueller zu halten. Immer wieder kommen neue Titel heraus. Andere werden ergänzt oder auch Fotos und Informationen ausgetauscht. Während zu Beginn die meisten Fotos von mir selber aufgenommen wurden, fotografiert heute meine Frau die besten Bilder. Im Ausland bestehen in einigen Ländern erhebliche Probleme mit der Panoramafreiheit, sodass wir nicht alles veröffentlichen können, was wir Ihnen gerne zeigen würden.

Weitere Informationen zu Achim Walder

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top

Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.