Reiseführer Europa

zurück

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


TRAXX – Lokomotiven - Unterwegs auf Europas Schienen
EisenbahnKurier - Freiburg

Im Jahr 2010 hatten Autor Hans-Werner Leder und der EK-Verlag in enger Zusammenarbeit mit Bombardier ein Buch über die TRAXX-Lokomotiven herausgebracht. Auf Europas Schienen haben sich die Lokomotiven bereits tausendfach bewährt, und inzwischen ist die Produktion im Werk Kassel bei der dritten Generation angelangt. Unsere ergänzte und erweiterte Neuauflage beschreibt die gesamte TRAXX-Lokfamilie und den Fortgang der Entwicklungen bis ins Jahr 2018. Angefangen bei der Baureihe 185 bis hin zur allerneuesten Mehrsystemvariante TRAXX 3 MS, der Baureihe 188, handelt das Buch sämtliche TRAXX-Typen in Wort und Bild ausführlich ab.
Die TRAXX-Lokomotivfamilie TRAXX-Impressionen I Die Baureihe 145
Die Entwicklung der TRAXX-Plattform für Europa TRAXX-Impressionen II
Die Baureihe 146 bei der DB und bei Privatbahnen TRAXX-Lokomotiven von Bombardier was ist denn das?
TRAXX-Impressionen III Die Baureihen 185 und 186 bei der DB
Die Diesellokomotive TRAXX DE und ihre Herleitung aus der TRAXX MS TRAXX DE ME die neue Diesellok von Bombardier
TRAXX-Impressionen IV TRAXX-Elloks bei europäischen Staatsbahnen Die Privaten als Wegbereiter
TRAXX-Impressionen V 185 und 186 bei Leasinggesellschaften und Privatbahnen in Europa
TRAXX F140 AC3
Die Baureihe 187 TRAXX P160 AC3
Die Baureihe 147 TRAXX-Impressionen VI
Die Baureihe 147 und 187 bei der DB
Die TRAXX-3-Plattform Erweiterung um die DC3 und MS3
TRAXX-Impressionen VII TRAXX-3-Lokomotiven bei Privatbahnen und im Ausland


Rezension: TRAXX – Lokomotiven

Nähert man sich diesem Buch, so kann der Rezensent sein Gefühl der Voreingenommenheit nicht verleugnen – sind das nicht die Loks, die fast alle gleich aussehen? Sind diese Loks nicht die Ursache für die (vermeintliche) Langeweile auf deutschen und  europäischen Schienen? Und das unkonventionelle Titelbild („unverwechselbar ist das Frontdesign …“) fordert eigentlich auch nicht recht zum „Zugreifen“ auf … .
Hat man diese „Hemmnisse“ überwunden, fällt beim Inhaltsverzeichnis sogleich auf, dass Herausgeber / Redaktion Ordnung in diese Veröffentlichung gebracht haben,- und der Rezensent ist sich nun nicht mehr so sicher, dass alles so gleichförmig daher kommt … .
Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube für diejenigen Leser, die an der neuen Bahn in Europa interessiert sind; zwar erfordern die Texte über die mechanischen und elektrischen Ausrüstungen bei der Darstellung der Entwicklung / Weiterentwicklung der TRAXX – Plattform schon ein gewisses Maß an technischem Vorwissen, jedoch wirkt die Sprache nicht abgehoben – wenngleich Schaltbilder (zumal sie etwas kleinformatig sind) nicht Jedermanns Verständnis treffen,- im Rahmen solch einer Veröffentlichung gehören sie aber unbedingt dazu.
Für den Leser ist dann spätestens die mögliche Langeweile ad acta gelegt, wenn es um die Kapitel TRAXX – Impressionen I bis VII geht; jeder weiterer Entwicklungsschritt der TRAXX – Plattform wird durch eine Fülle sehr guter Fotos (TRAXX – Loks unterwegs in Deutschland und Europa) veranschaulicht, deren verschiedene Erscheinungsbilder im wahrsten Sinne das Bild der bunten Bahn malen.


Abschlussbewertung: Die Texte zu jedem Foto geben Informationen zu den Triebfahrzeugen und ihrem Zug sowie zum Betreiber / Unternehmen, der sie aufs Gleis gesetzt hat, zur Farbgebung / zum Design und zu Ort und Datum der Aufnahme. So bietet diese Buch sowohl dem an technischen Zusammenhängen als auch dem an Fotos interessierten Leser eine Menge zu lernen und zu entdecken und zeigt, was die moderne Bahn heute ist, mit dem Blick in die Zukunft: TRAXX – Lokomotiven, erfolgreich und überall unterwegs auf Europas Schienen.

Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Diese Rezension stellt der freie Journalist Peter Höhbusch für Eisenbahn-Europa kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung sind vom jeweigen Verlag unentgeltlich bereitgestellt.

nach oben

Impressum:
© Achim Walder, Kreuztal, www.eisenbahn-europa.de - e-Mail an den Eisenbahn-Europa
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.
Hinweis:
Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Infos zur Eisenbahn informieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Reiseführer top