..
Reiseführer Europa


EK Special 125 - 'Mythos V320‘

Für die Beförderung von Fernschnell-, Schnell- und Güterzügen auf Hauptstrecken sah das Mitte der fünfziger Jahre von der Deutschen Bundesbahn aufgestellte Diesellok-Typenprogramm auch die Beschaffung einer sechsachsigen, dieselhydraulischen Großdiesellokomotive vor. Alle darin von der DB vorgegebenen Bauarten wurden in hoher Stückzahl schon bald verwirklicht - nur für die größte Maschine dieses Programms nahm der Bedarf von Jahr zu Jahr ab. Denn fast alle wichtigen westdeutschen Hauptbahnen waren Anfang der sechziger Jahre bereits elektrifiziert oder für eine zeitnahe Traktionsumstellung vorgesehen. Trotzdem vereinbarten der Fahrzeughersteller Henschel und die DB den Bau eines einzelnen Vorab-Exemplares, das zur Zeit seiner Entstehung zu den größten und leistungsfähigsten ...

Rezension: 'Mythos V320‘ - EK-Spezial 125

Dies ist ein Special, das seinem Untertitel "Entwicklung, Technik, Einsatz" voll entspricht. Die vorliegende Veröffentlichung bietet auf mehr als 90 Seiten umfassende Informationen über diese drei Bereiche. Die Wiedergabe/der Abdruck der Ergebnisse des Fachausschusses für Schienenfahrzeuge mit Brennkraftmaschinen aus den 1950er Jahren ist an Authentizität natürlich die Grundlage all dessen, was den Leser interessiert – was er wissen möchte – und er wird beim Weiterlesen und Studieren Vergleiche zwischen Planung und Realisierung anstellen können.
Der Abschnitt über die Technik der V320 setzt sicherlich einige Fachkenntnisse voraus, die Erschließung wird aber durch Zeichnungen und Detailfotos unterstützt. Interessant ist der kurze Abstecher zu den "Schwesternloks" der V320, die vor allem nach China exportiert wurden. Den breitesten Raum in diesem Special nimmt das Kapitel über Bau und Entwicklung der V320 (hier wird deutlich, wie Widerstände und zögerndes Verhalten durch die DB für Unsicherheit beim Hersteller sorgten) sowie den Einsatz der Lok ein. Einsatzgebiete/Verwendung vor unterschiedlichen Zuggattungen werden durch authentisches und qualitativ gutes Fotomaterial unterstützt. Eindrucksvoll werden auf sechs Seiten die Planungen der deutschen Industrie zur Weiterentwicklung leistungsfähiger Groß-Dieselloks wiedergegeben, die jedoch von der DB (und der Politik!) nicht aufgegriffen wurden. Das Ende der V320/232 001 nach Einsätzen bei Privaten, im Ausland und im Bauzugdienst wird sehr gut durch Text und Fotos dokumentiert.


Abschlussbewertung: "Mythos V320", ein empfehlenswertes Eisenbahn-Kurier Special mit einer umfassenden Rückschau auf "Entwicklung, Technik und Einsatz" der V320

Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Der freie Journalist Peter Höhbusch (Rezensent) stellt Eisenbahn-Europa die Rezensionen kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung stellt der Verlag unentgeltlich bereit.

nach oben

E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top

Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.