Reiseführer Europa

zurück

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Reichsbahn und Reichsautobahn von Volkhard Stern

Im Jahr 2008 erschien im EK-Verlag das Buch 'Der Autobahn-Schnellverkehr der Deutschen Reichsbahn'. Dieses lange vergriffene Werk berichtet in Wort und Bild über das überraschende Engagement der Deutschen Reichsbahn im Omnibus-s-Linienfernverkehr auf den gerade eröffneten Reichsautobahnen ab 1935.

Mittlerweile hat der Autor neues Material zusammengetragen, das das erste Buch eindrucksvoll ergänzt und die Rolle der Reichsbahn auf der Straße vertieft. Dabei werden nicht nur weitere Aspekte der Verkehrsabwicklung mit den futuristisch wirkenden Stromlinienbussen der Reichsbahn aufgegriffen. Zusätzlich wird der Horizont um Themen wie die Werbung für diesen Schnelldienst, die Rolle der Deutschen Reichspost auf den Autobahnen und der Verbleib der Fahrzeuge erweitert. Auch die weitere Entwicklung des Autobahnverkehrs nach 1945 wird dargestellt.

Rezension: Reichsbahn und Reichsautobahn von Volkhard Stern

Der Verfasser trug in diesem Buch "... mit überprüfender Perspektive auf die unterschiedlichen Verkehrsmittel und -wege einen Materialfundus zusammen, der seinesgleichen sucht ..." - dieser Aussage aus dem Geleitwort von Reiner Ruppmann ist vollumfänglich zuzustimmen.
Das Querformat kommt den z.T. großformatigen Fotos sowie den abgebildeten Fahrzeugen sehr entgegen. Die überwiegend Schwarz-Weiß-Fotos sind brilliant und an Authentizität nicht zu überbieten, zeigen sie doch nicht nur Fahrzeuge sondern auch Landschaften, Bauwerke und die Menschen der 30er Jahre. Die Dokumentation folgt dem Autobahn-Schnellverkehr bis zu seinem Ende mit Beginn des 2. Weltkriegs und stellt mit Blick auf die neuen Fernbuslinien und -gesellschaften den Gegenwartsbezug her.
Deutlich wird das schwierige Verhältnis zwischen Rreichsbahn und Kraftwagen - hier hat der Verfasser Fakten und Zitate "historischer" Persönlichkeiten in einen sehr informativen - im wahrsten Sinne - spannenden Text verarbeitet. Reichsautobahnen, Schnellverkehr, Kraftverkehr (LKW) und politische Absichten - den direkten Zusammenhang hat der Verfasser im Blick und macht den Leser im Hinblick auf das, was ab 1939 folgte, sehr nachdenklich... Das Spannungsfeld Reichsbahn - Reichsautobahn - Reichspost wird ebenfalls thematisiert. Sehr gefallen haben dem Rezensenten die Kapitel über die "Zeit der Stromlinie" - mit hervorragenden Fotos - sowie über den Schnellverkehr in der Reklame mit Grafiken und Fotos, die den "Zeitgeist" der 30er Jahre sehr schön wiedergeben.


Abschlussbewertung: Reichsbahn und Reichsautobahn - eine gelungene und hervorragende Dokumentation!

Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Diese Rezension stellt der freie Journalist Peter Höhbusch für Eisenbahn-Europa kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung sind vom jeweigen Verlag unentgeltlich bereitgestellt.

nach oben

Impressum:
© Achim Walder, Kreuztal, www.eisenbahn-europa.de - e-Mail an den Eisenbahn-Europa
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.
Hinweis:
Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Infos zur Eisenbahn informieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Reiseführer top