Eisenbahnmagazin
Suchen nach Bahnstrecken, Museumsbahnen,
Eisenbahnmuseen, Modelleisenbahnanlage und anderen ...

Eisenbahn-Bildarchiv - Band 70
Die Rbd Erfurt 1990-1994

Die letzten vier Jahre der 1882 gegründeten und traditionsreichen Eisenbahndirektion im Herzen Deutschlands werden dabei in eindrucksvollen Bildern nachgezeichnet. Schwerpunkte des neuen Titels sind u. a. viele der heute nicht mehr existierenden Nebenstrecken, die Bahnhöfe und Bahnbetriebswerke in ihrem jahrzehntelang gewohnten Erscheinungsbild sowie eindrucksvolle Motive entlang der Strecken. Dabei werden auch die sich im Ausbau befindlichen Hauptstrecken und viele nach einem Vierteljahrhundert schon fast wieder in Vergessenheit geratene Dinge entlang der Strecken in Erinnerung gerufen. Das Buch erinnert damit an eine der bewegtesten Epochen der Thüringer Eisenbahngeschichte. Reichsbahn-Lokomotiven aller Traktionen mit den unterschiedlichsten Reisezugwagen, Güterzüge auf Haupt- und Nebenbahnen, idyllische Bahnhofsszenen und viel altes Reichsbahn-Flair erwarten den Leser in dieser Reise durch eine Zeit, in der es noch keine „Privaten“ gab.


Rezension des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa

Die Rbd Erfurt 1990 – 1994   - Die letzten Jahre der Reichsbahn in Thüringen
Eisenbahn-Bildarchiv – Band 70

Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf dem Bildmaterial (s. Titel „Eisenbahn-Bildarchiv – Band 70), jedoch gibt der Textteil sehr eindrücklich wieder, welch gravierende Veränderungen sich bei der Rbd Erfurt von 1990 bis 1994 vollzogen. Der Verfasser beleuchtet dabei den Personenverkehr, den Güterverkehr, die Infrastruktur sowie BWs und Fahrzeuge, und es bleibt dabei nicht verborgen, dass bei allen positiven Veränderungen durch die Zusammenführung von DR und DB das Wort „Niedergang“ auch eine große Rolle spielt (Abbestellungen des SPNV, Rückgang des Güterverkehrs, Streckenstilllegungen, abgestellte - weil nicht mehr gebrauchte – Triebfahrzeuge).
Der Bildteil des Buches besticht durch seitenfüllende Farbfotos im Querformat in hervorragender Bildqualität. Die Fotos zeichnen ein sehr authentisches Bild der Traktion, der Landschaft und des Betriebs und sind von hohem dokumentarischen Wert – sicherlich etwas für Eisenbahn-Nostalgiker, aber auch wichtig im Sinne der politischen Bildung für die jüngere Generation, zumal eine ganze Reihe von Fotos von solchen Strecken stammen, die heute nicht mehr genutzt werden.
Foto und Bildtext bilden eine Einheit. Der jeweilige Text nennt den Aufnahmeort, das Datum, das/die jeweilige/n Triebfahrzeug/e und macht Angaben über die befahrene Strecke sowie über Veränderungen bei Betriebsabläufen, Strecken und deren Stilllegung bis heute.

Abschlussbewertung des Redaktionsteam Eisenbahn-Europa:

Dieses Buch ist ein sehr eindrucksvolles und wichtiges Zeugnis für die ersten Jahre des Bahnverkehrs nach der Wiedervereinigung. Die Rbd Erfurt dürfte dabei beispielhaft sein für den gesamten Bereich der DR.
Einziges Manko dieses Buches ist das Fehlen einer Streckenkarte.


Sie können direkt beim Eisenbahn-Kurier bestellen:

EAN-978384466603-8

nach oben letzte Seite

Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.


top back