Eisenbahnmagazin
Suchen nach Bahnstrecken, Museumsbahnen,
Eisenbahnmuseen, Modelleisenbahnanlage und anderen ...

Alte Meister der Eisenbahn-Photographie
von Georg Otte

 

Der Dresdner Lokführer Georg Otte ist zahlreichen Eisenbahnfreunden wegen seiner einzigartigen Bilddokumente aus den Nachkriegsjahrzehnten bekannt. Der EK-Verlag, der von Georg Otte seine umfangreiche Negativ- und Diasammlung noch zu Lebzeiten übertragen bekam, hat in der Vergangenheit bereits vielfach dessen Aufnahmen veröffentlicht. Aus dem fast unerschöpflichen Fundus haben wir nun einen besonderen Bildband zusammengestellt, der in erstklassiger Bildwiedergabe viele bislang unbekannte Aufnahmen zeigt. Freuen Sie sich auf größtenteils großformatige Aufnahmen von Fahrzeugen im Zustand der fünfziger und sechziger Jahre, auf längst vergangene Szenerien in den Bahnhöfen und Bahnbetriebswerken und andere Bildraritäten: Beispielsweise von den 'entstromten' 0310, den Schmalspurbahnen in der DDR, den bei der DR verbliebenen 'Fremdloks' bis zu den nagelneu von der DDR-Industrie gelieferten Dieseltriebfahrzeugen – der Band zeigt Epoche 3 pur in beeindruckenden Sachbildern.



Rezension des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa

weitere Bewertung:

Abschlussbewertung:
Wir vom Redaktionsteam Eisenbahn-Europa können dieses Fotobuch allen Eisenbahnfreunden, die sich für alte Dampflokomotiven interessieren, empfehlen !

 


Sie können direkt beim Eisenbahn-Kurier bestellen:

nach oben letzte Seite

Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.


top back