Reiseführer Europa

zurück

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


EK Special 129: Wismarer Schienenbus
EisenbahnKurier - Freiburg

'Schweineschnäuzchen' besitzen heute Kultcharakter. Die Schienenbusse der Bauart Hannover aus der Produktion der Waggon- und Triebwagenfabrik Wismar, die einst zur wirtschaftlichen Verbesserung des Personenverkehrs auf Kleinbahnen beitragen sollten, haben durch ihre optische Erscheinung und durch ihre Zuverlässigkeit im Betrieb weithin einen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad erlangt.
Das EK-Special 129 befasst sich intensiv mit der Entwicklung, dem Bau, den verschiedenen Bau­formen, der Technik und der Einsatz­geschichte – u.a. bei der Deutschen Reichsbahn sowie bei den zahlreichen Klein­bahnen – dieser ab 1932 gelieferten Fahrzeuge. Erstmals werden auch die in Spanien gefertigten und eingesetzten Exemplare umfassend gewürdigt. Selbstverständlich gibt das EK-Special auch einen Überblick über die heute noch vorhandenen Triebwagen.s


Rezension: EK Special 129: Wismarer Schienenbus

'… es wird versucht, den 'Wismarer Baukasten' zu entschlüsseln'…, … 'es geht hier um das 'Leben' dieser Schienenbusse…' (Vorwort). Wahrlich, den Verfassern ist es gelungen, das Leben der Wismarer Schienenbusse zu verdeutlichen – ihre Geschichte von den Anfängen bis zum heutigen Museumsbetrieb und ihrem (Rest-) Verbleib. Der Leser taucht umfassend in fast 9 Jahrzehnte Fahrzeug-Betrieb und –Einsatz ein, authentisch unterlegt und bewiesen durch Fakten über einzelne Fahrzeugtypen, ihre Ausstattung und Leistung, ihre Stationierung sowie ihre Bedeutung für den Verkehr abseits der Magistralen,- im Dienst für die Bevölkerung vor Ort (S.3).
Die Geschichte der Wismarer Waggonfabrik (Waggonbau, Verbrennungstriebwagen und der große Wurf mit dem Schienenbus) steht am Anfang, gefolgt von Technik / Motoren, Ausstattung, Typenvielfalt und alternativen Antriebskonzepten, - verständliche Texte, gute Fotos, Zeichnungen und Zahlen helfen dem Leser, den 'Wismarer Baukasten' zu entschlüsseln.
Fotos von Einsätzen landauf landab, unterstützt durch Fahrpläne, beweisen authentisch die Bedeutung der Wismarer Schienenbusse, und mancher Leser wird sich an 'seinen' Triebwagen auf 'seiner' Strecke (als Schüler oder Pendler) erinnern. Lizenznachbau für die spanische Eisenbahn, eine vollständige Lieferliste der Fahrzeuge sowie eine Auflistung der bis heute verbliebenen aktiven und der leider nicht mehr fahrbereiten Schienenbusse runden dieses Heft ab


Abschlussbewertung: Das EK Spezial 129 'Wismarer Schienenbus' ist informativ, interessant und allen Eisenbahnfreunden zu empfehlen.

Telemediengesetz (§6 Abs.1 Nr.1 TMG) - Hinweis:
Diese Rezension stellt der freie Journalist Peter Höhbusch für Eisenbahn-Europa kostenfrei zur Verfügung. Titelbild und Inhaltsbeschreibung sind vom jeweigen Verlag unentgeltlich bereitgestellt.

nach oben

Impressum:
© Achim Walder, Kreuztal, www.eisenbahn-europa.de - e-Mail an den Eisenbahn-Europa
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.
Hinweis:
Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Infos zur Eisenbahn informieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Reiseführer top