Eisenbahnmagazin
Suchen nach Bahnstrecken, Museumsbahnen,
Eisenbahnmuseen, Modelleisenbahnanlage und anderen ...

Schmalspurbahnen in der Schweiz 1

Dem profunden Kenner der Schweizer Eisenbahnen, Ernst B. Leutwiler, war es in den siebziger Jahren ein Anliegen, die Eigenheiten der Bahnen seiner Heimat vor dem umfassenden Strukturwandel in Filmszenen festzuhalten. Durch die Kommentierung des Films durch den Autor selbst erhält diese Dokumentation eine besondere Authentizität. Er weiß von Begebenheiten und betrieblichen Besonderheiten zu berichten, die längst der Vergangenheit angehören.

Breit gefächert ist der Reigen Westschweizer Schmalspurbahnen. Er reicht von der Aigle – Leysin (AL), Aigle – Ollon – Monthey – Champéry (AOMC), Aigle – Sépey –  Diablerets (ASD), Bex – Villars – Bretaye (BVB), Montreux-Oberland-Bahn (MOB), Chemins de fer Fribourgeois Gruyère – Fribourg – Morat (GFM), Chemins de fer Electriques Veveysans (CEV), Lausanne–Echallens–Bercher (LEB), Bière – Apples – Morges (BAM), Chemin de fer des Montagnes Neuchâteloises (NStCM), Chemins de fer du Jura (CJ) bis zur Yverdon-Ste. Croix (YSteC).


Schmalspurbahnen in der Schweiz 1
Westschweiz - EK8400

Rezension des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa

Abschlussbewertung des Redaktionsteam Eisenbahn-Europa:
Fazit: für die oben beschriebenen Fans => empfehlenswert
Zu der insgesamt positiven Wertung führen die gute Kameraführung, der fachkundige Kommentar (Einschränkungen s.o.) und die Präsentation der tollen alten Fahrzeuge im täglichen Betrieb.


Sie können direkt beim Eisenbahn-Kurier bestellen:

EAN-4018876084006

nach oben letzte Seite

Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.


top back