Eisenbahnmagazin
Suchen nach Bahnstrecken, Museumsbahnen,
Eisenbahnmuseen, Modelleisenbahnanlage und anderen ...

Eisenbahnen im Ruhrgebiet
Eisenbahn-Kurier 8317

Eisenbahnen im Ruhrgebiet, Einst & Jetzt. Ca. 58 Minuten. Rund fünf Mill. Einwohner haben heute im Ruhrgebiet ihr Zuhause. Mehrere zusammengewachsene Großstädte bilden den Kern der Metropolregion. Erschlossen wird sie seit über 150 Jahren von unzähligen Eisenbahnstrecken, die einst für den Kohletransport gebaut wurden. So zum Beispiel durch die Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts den Bahnbau im Ruhrgebiet forcierte. Trotz vieler Stilllegungen ist diese Region bis heute in der Eisenbahndichte unübertroffen. Wir haben für Sie in den Geschichtsbüchern geblättert, alte Filme gesichtet und in der Gegenwart den heutigen Verkehr dokumentiert, sind mitgefahren und haben Güterzüge sowie den Fernverkehr beobachtet. Auch ein Besuch bei der Eisenbahntradition Oberhausen und im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen fehlt natürlich nicht. 58 Minuten Schienen­verkehr im Ruhrpott sind entstanden.

Rezension des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa

Eisenbahnen im Ruhrgebiet

  • Ist-Zustand der Montanbetriebe

  • Einzelne Züge komplett gefilmt, Vorbeifahrt komplett gezeigt

  • Bahnhof Dortmund: Personenverkehr ausführlich gezeigt

  • Sehr schön => Bahn in 'Landschaft' (Brücken, Bahnhöfe, Dörfer, alte Ortsteile)

  • 'Staatsbahn' und Privatbahnen im ÖPNV und Fernverkehr gezeigt, Fahrzeugvielfalt gezeigt

  • Rückblick in die Geschichte / die Entstehung des Schienennetzes

  • Filmsequenzen aus der Boom-Zeit der Industrie, von der Nachkriegszeit zum Wirtschaftswunder

  • Historischer Stahltransport

  • Elektrifizierung: Baumaßnahmen, Fahrzeuge, Stromversorgung, Bahnhofsbau

  • Sehr eindrucksvolle Filmsequenzen aus den 50er / 60er Jahren (Bahn und Industrie im Geflecht verbunden, Bedeutung der Binnenschifffahrt) => ohne die Bahn lief nix !! prima dargestellt, Züge, Fahrzeuge

  • Entwicklung des S-Bahn-Verkehrs

  • Ganz prima: Der Kameramann hat gaaanz viel Zeit, Züge zu verfolgen !!!!

  • Schwerpunkte gesetzt beim ÖPNV und Fernverkehr; DO, BO, DU, E

  • Musealer Betrieb Oberhausen / Dahlhausen

  • Rückblick auf Einsatzzeit der Loks BR 41, tolle Aufnahmen

  • historische Personenzüge des Museums Dahlhausen

  • Stahltransporte quer durch Ruhrgebiet mit 225; prima !!

  • einzelne Besonderheiten ausgiebig und eindrucksvoll gezeigt, unterschiedliche Triebfahrzeuge

  • RBH-Privatbahn als Beispiel für Veränderung im Güterverkehr

  • Bedeutung des Hafens DU heute, Bahn im Hafen

Abschlussbewertung:

  • Sehr eindrucksvoller Film, umfassend, sehr gutes Aufnahmematerial,

  • Vielfalt toll in Szene gesetzt, unbedingt empfehlenswert !!!

  • Sehr gute Kameraleute !

  • Sparsamer, sehr sachlicher Kommentar

  • Original-Sound, keine störende Musik, authentisch

Wir von Redaktionsteam Eisenbahn-Europa können diesen DVD-Videofilm allen Eisenbahnfreunden, die sich für die Eisenbahnen im Ruhrgebiet und der Montanindustie interessieren, empfehlen !

 


Sie können direkt beim Eisenbahn-Kurier bestellen:

nach oben letzte Seite

Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.
Für weitere Einzelheiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.


top back