Eisenbahn Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

zurück

100 Jahre Lokalbahn Lana-Burgstall - Oberlana

2013 sind es genau 100 Jahre her, dass die Lokalbahn Lana-Burgstall - Oberlana in Betrieb genommen wurde. Nach der Eröffnung der Bozen - Meran-Bahn im Jahre 1881 und der darauf folgenden Inbetriebnahme der ersten elektrischen Straßenbahn Südtirols von Lana nach Meran (1906), bemühten sich die Lananer um eine zusätzliche Verbindung von Oberlana zum Bahnhof nach Burgstall mit Anschluss an das internationale Eisenbahnnetz, dies umso mehr für den Güterverkehr und den Abtransport des heimischen Obstes als für die Personenbeförderung. Die Bauausführung erfolgte durch das Innsbrucker Bauunternehmen Ing. Josef Riehl, für die technische Beratung zeichnete der Lananer Pionier Dipl.-Ing. Luis Zuegg verantwortlich.


Lokalbahn-Lana-Meran, E-Lok

Die feierliche Eröffnung dieses sogenannten „Apfelexpresses“ erfolgte am 13. Dezember 1913. Der letzte Personentriebwagen von Oberlana nach Burgstall fuhr am 25. Juli 1959 und der letzte Güterzug auf dieser Linie verkehrte am 31. März 1974. Albert Innerhofer, Kurator der Sonderausstellung in der Eisenbahnwelt in Rabland, hat anlässlich des heurigen 100-Jahr-Jubiläums daher eine neue 16seitige Broschüre mit zahlreichen historischen Bildern aus seiner Sammlung über diese legendäre Lokalbahn verfasst und herausgegeben.


Lokalbahn-Lana-Meran, Brücke bei Burgstall

In dieser Broschüre erfährt man alles Wissenswerte über diese Lokalbahn und die Persönlichkeiten und Unternehmer Luis Zuegg und Josef Riehl werden näher vorgestellt. Auch die noch erhalten gebliebenen und in den letzten Jahren renovierten „Zeitzeichen der Technik“ werden näher beschrieben. Zudem wurde bei der Österreichischen Post eine personalisierte Briefmarke mit dem Triebwagen 1 aus dem Jahre 1913 aufgelegt. Die Broschüre und die personalisierte Briefmarke sind beim Autor oder in der Eisenbahnwelt in Rabland (täglich außer montags) erhältlich.

nach oben

.


Impressum:
© Walder-Verlag, Kreuztal, www.walder-verlag.de - e-Mail an den Walder-Verlag
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.
Hinweis:
Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Gerne würden wir Sie über neue aktuelle Infos zur Eisenbahn informieren, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.
E-Mails an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa


Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar


Reiseführer top