Eisenbahnmagazin

Newsletter - Literatur - neue Seiten - Rezensionen - Bauanleitungen - Impressum

Suchen nach Bahnstrecken, Museumsbahnen, Eisenbahnmuseen,
Modelleisenbahnanlage und anderen ...

Brohltalbahn-Vulkanexpress

quer durch den Vulkanpark Brohltal/Laacher See

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Brohltalbahn - Vulkanexpress

18 km lange Bahnstrecke von Brohl am Rhein hinauf nach Engeln in der Vulkaneifel mit ca. 400 m Höhenunterschied. In behaglicher Atmosphäre, bei Tempo 20, können die Fahrgäste auf der rund 18 Kilometer langen Strecke zwischen Brohl-Lützing am Rhein und Kempenich - Engeln die vielfältigen Reize des vulkanisch geprägten Brohltals genießen. Etwa 1,5 Stunden lang windet sich der Vulkan-Expreß der schmalspurigen Brohltalbahn durch das kurvenreiche, teilweise sehr enge Tal über elegante Steinbrücken bei Bad Tönisstein und Oberzissen sowie durch einen fast 100 Meter langen Tunnel bei Burgbrohl. Oder aber auf immer höher werdenden Dämmen und abwechselnd an schroffen Berghängen entlang und durch tiefe Einschnitte gewinnt man außerordentliche Landschaftseindrücke. Auf ihrer Fahrt überwindet die kleine Bahn einen Höhenunterschied von rund 400 Metern und vermittelt dabei die Atmosphäre einer echten Gebirgsbahn. Bis zum Jahre 1936 wurde der steilste Teil, der eine Steigung von 5 Prozent aufweist, als Zahnradbahn betrieben.

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress - (c) OpenStreetMap

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Die Historie der Bahn birgt natürlich viele kleine Geschichten und Anekdötchen in sich. Für eine kuriose Geschichte ist jeder Streckenabschnitt von Brohl bis Engeln gut. Wenn früher die Bahn bei starkem Schneefall zwischen Weibern und Engeln zu erliegen kam, wurde mancher Pfarrer auf der Kanzel rot, wenn er seiner Gemeinde berichten musste, warum er zu spät zum Gottesdienst erschien.

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

In Niederzissen fährt man am Vulkan Bausenberg vorbei. Dieser ist der in Europa am besten erhaltene Hufeisenkrater. Kraterrand und Kessel sind fast vollständig vorhanden.

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Weiter geht die Fahrt des Vulkan-Expreß bis man bei Engeln in luftiger Höhe auf dem Plateau zwischen Schorberg (549 m) und Lehrenkopf (496 m) den Endpunkt der Bahn auf 467 m Höhe erreicht hat. Hier kann man in der Vulkan-Stube des Bahnhofs einkehren oder mit kurzen Wanderungen von 2 - 3 km die nahen Ausflugsorte Weibern, Kempenich und Spessart erreichen. Überall sind dabei die beeindruckenden Zeugen der Vulkanlandschaft zu erkennen.

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress Eisenbahnmagazin Brohltalbahn - Vulkanexpress

Oder Sie erkunden den Vulkanpark Brohltal/Laacher See mit Ihrem Fahrrad. Mit dem Vulkan-Expreß fährt Ihr Fahrrad kostenlos zu Berg. Zu Tal fahren Sie mit Ihrem Rad fast ganz von selbst. Fahrradgruppen sollten sich in jedem Fall voranmelden.

Brohltal-Schmalspureisenbahn Betriebs-GmbH
Kapellenstraße 12, 56651 Niederzissen - Tel. 02636-80303, Fax 02636-80146 - www.vulkan-express.de

Weitere Informationen zur Region Vulkaneifel

Unsere Bahnreiseführer in gedruckter Form (ca. 120 Seiten, 120 Fotos) erhalten Sie im Buchhandel oder direkt bei uns im Walder-Verlag - e-Mail - Kontakt

Sie haben noch Fotos und Bilder von Eisenbahnen und Modelleisenbahnanlagen ?

Sie haben noch Eisenbahnfotos im Archiv und würden diese Bilder gerne anderen Eisenbahnfans zeigen? Ich würde diese Bilder gerne in meinen Eisenbahnmagazinen einbauen! Meine Eisenbahnmagazine sind kostenlos im Internet herunter zu laden. Alle Bilder werden im Copyright-Vermerk und in Internetauflösung eingestellt. Wenn Sie eine Internetseite zum Thema Eisenbahn oder Modelleisenbahn haben, würde ich diese gerne auf meiner Internseite verlinken.

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen! ==> Kontakt


APP Eisenbahn-EuropaAPP Eisenbahn-Europa für Android-Geräte
Speichern Sie unsere Eisenbahnmagazin kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
So können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetz zugreifen.
Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechene Funktionen zur Verfügung.


Eisenbahn-Europa

Eisenbahn-Europa, ein vielseitiges Thema !

Bereisen Sie Europa mit ausgewählten Zügen, wie GlacierExpress oder GoldenPass, und auf besonders ­schönen Strecken z.B. durchs Romantische Rheintal. Ebenso sehenswert ist das vielfältige Angebot zu historischen Eisenbahnen, Eisenbahnmuseen, historischen Bahnstrecken und Museumszügen. Für ­Modelleisenbahner sind besonders Ausstellungsanlagen und große private Modelleisenbahnanlagen interessant.

All das ist für Sie auf Internet-Seiten zusammengestellt unter www.Eisenbahn-Europa.de


Impressum

Inhalte

Verweise und Links

Urheber- und Kennzeichenrecht

© 2016, Achim Walder, Krokusweg 1, 57223 Kreuztal. info@eisenbahn-europa.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. §27 Umsatzsteuergesetz DE813011645
Ggf. Inhaltlich Verantwortlicher gem. §55 II RStV - Achim Walder
Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des §6 des Mediendienste- Staatsvertrages - Achim Walder



back