..
Reiseführer Europa


Pinzgauer Lokalbahn im Salzburger Land (Travel Guide)
von Zell am See nach Krimmel

Eisenbahnmagazin: Ghega-Museum am Semmering Eisenbahnmagazin: Ghega-Museum am Semmering

Pinzgauer Lokalbahn von Zell am See nach Krimmel

Die Pinzgauer Lokalbahn wurde am 2. Jänner 1898 eröffnet. Bereits 1889 gab es erste Pläne für die Errichtung einer Bahnstrecke von Zell am See in den Oberpinzgau. Die Vorarbeiten bis zur Konzessionserteilung dauerten jedoch noch bis 1896. Am 19. Mai 1896 unterzeichnete Kaiser Franz Josef I. die Urkunde zum Bau und Betrieb einer schmalspurigen Lokalbahn von Zell am See über Mittersill nach Krimml. Anfänglich verkehrten zwei Personenzüge, wobei ein Zug auch den Güterverkehr übernahm. Dieser diente in erster Linie dem Holztransport und dem Transport landwirtschaftlicher Güter. In Zell am See wurde die Fracht bis zur Einführung des Rollwagenbetriebs 1926 auf Normalspurwaggons umgeladen und weitertransportiert. Im Fahrgastbetrieb sorgten die Krimmler Wasserfälle für ein hohes touristisches Fahrgastaufkommen. Auch heute ist der Tourismus neben Pendlern, Schülern und dem Güterverkehr ein wichtiges Standbein der Bahnlinie. Mit dem historischen Dampfzug und dem Nationalparkzug für Radler wurden zwei attraktive und erfolgreiche touristische Angebote geschaffen. Die Salzburger-Lokalbahn zeigt mit einem auf die Bedürfnisse der Bevölkerung abgestimmten Verkehrskonzept, das auch Lokalbahnen wirtschaftlich arbeiten können.

Eisenbahn-Europa (private Eisenbahnseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder
Mitarbeiter/innen: Sebastian Walder, Andrea Junk, Elke Beckert
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Ingrid Walder, Achim Walder und Freunde / Mitarbeiter
Weitere Infos unter Tel. 02732-12741
Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.

nach oben

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

Eisenbahnmagazin Pinzgauer-LokalbahnPinzgauer-Lokalbahn

nach oben


E-Mail an die Redaktion ==> Eisenbahn-Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !


Leider können wir Ihnen nicht zu allen Reisezielen Bilder mit Sonnenschein präsentieren. Auch wir haben nicht immer mit dem Wetter Glück. Wenn Sie jedoch Bilder mit besseren Wetterbedingungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnten.

Reiseführer top



Impressum: Eisenbahn-Europa (private Internetseite)

Herausgeber und Autor: Achim Walder, 57223 Kreuztal, Krokusweg 1, info//<at>//eisenbahn-europa.de
freie Mitarbeiter: Sebastian Walder, Peter Höhbusch
Redaktion: Ingrid Walder und Achim Walder
Foto: Achim Walder und unsere Freunde (Autoren und Fotografen)


Hinweis auf Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Karten, auch Bilder von Dritten unterliegen dem Urheberrecht. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.


Hinweis: Eisenbahn-Europa bedankt sich bei allen Sponsoren, Anzeigenkunden und Verlagen, die es ermöglichen, diese Informationen und Rezensionen auf der Internetseite Eisenbahn-Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.


Weitere Infos: Impressum, wir nutzen keine Cookies, weitere Infos unter Datenschutz

 

Hinweis zu Fotostandorten: In diesen Eisenbahnmagazin veröffentlicht wir Eisenbahnbilder von Freunden und Bekannten. Zum Teil sind die Fahrzeuge oder Bahnstrecken heute nicht mehr Inbetrieb oder vorhanden. Die Standorte der Aufnahmen sind heute zum Teil noch zugänglich.